Home » Aktuelles » oeoo Partner-Dialog: Enge Vernetzung für den Kampf gegen den Plastikmüll

Der Kampf gegen den Plastikmüll in den Weltmeeren gehört zu den wichtigsten ökologischen und ökonomischen Herausforderungen unserer Zeit, die von einzelnen Organisationen allein nicht zu lösen ist. So hat in den Jahren seit Gründung von oeoo auch der direkte Input und Austausch zahlreicher Persönlichkeiten und Institutionen zum Erfolg des einzigartigen Konzepts der maritimen Müllabfuhr beitragen.

Um uns noch enger mit unseren FreundInnen, SponsorInnen und MitstreiterInnen zu vernetzen, fand am Freitag, den 23. April 2021 in digitaler Form der 1. oeoo Partner-Dialog statt. In Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner, der Röchling Stiftung, hatten wir unsere wichtigsten KooperationspartnerInnen aus der Wirtschaft, der Wissenschaft und von befreundeten NGOS eingeladen, um gemeinsam über den aktuellen Stand unserer Arbeit sowie die Herausforderungen unserer weltweit verteilten Projekte zu diskutieren.

Über 30 Personen aus dem In- und Ausland (Battambang und Rio!) sind unserer Einladung gefolgt, um das umfangreiche interaktives Arbeitsprogramm gemeinsam umzusetzen.

Nach der Keynote von Günther Bonin zu Beginn ermöglichten virtuelle Speed-Dates das gegenseitige Kennenlernen der TeilnehmerInnen, kurze Impulsvorträge stellten die oeoo-Projekte in Kambodscha, Indonesien, Brasilien, Philippinen und in Norddeutschland (Clean Ups & Ghostnets) vor.

Sehen sie alle Beiträge im Video “In 35 Minuten um die Welt”:

 

Das Nachmittagsprogramm bestand aus vier parallelen Gruppensessions zum oeoo Business Model und dem Pilotsystem des SeeElefanten, zur Kommunikation und Gewinnung weiterer PartnerInnen, zur Technik der Maritimen Müllabfuhr sowie zum Thema Recycling von Ocean Plastic.

Sehen sie alle Gruppensessions im Video:

Material aus den Breakout Sessions:
OEOO_Session1.pdf OEOO_Session2.pdf OEOO_Session3.pdf  OEOO_Session4.pdf

Ein äußerst fruchtbarer Tag, da waren sich alle TeilnehmerInnen einig! In Zukunft sollen regelmäßig solche virtuellen Workshops stattfinden, um gemeinsam Ideen zu sammeln, Kritikpunkte und Highlights zu diskutieren und sich kennenzulernen und miteinander zu vernetzen. Wir sind überzeugt: Unser großes Ziel, die Gewässer unseres Planeten von Plastikmüll zu befreien, lässt sich nur erreichen, wenn wir unsere Kräfte in einer starken Partnerschaft bündeln.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen OrganisatorInnen und TeilnehmerInnen und freuen uns schon heute auf das nächste Mal!

 

 



oeoo Partner-Dialog: Enge Vernetzung für den Kampf gegen den Plastikmüll

6. Mai 2021