Home » Aktuelles » OEOO in F.A.Z. Quarterly

Das Magazin Frankfurter Allgemeine Quarterly, das sich voll und ganz dem Thema Zukunft widmet, behandelt in seiner aktuellen Ausgabe auch der Frage, wie Plastikmüll wieder aus dem Meer entfernt werden kann und stellt eine Reihe mehr oder weniger utopischer Ideen dazu vor, darunter Ocean Cleanup.

Melanie Bergmann vom Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven äußert sich skeptisch. “Derartige Anlagen, glaubt sie, werden heftigen Stürmen und hoher See wahrscheinlich nicht widerstehen. Vielversprechender könnte es sein, an den Küsten, in Landnähe und auf Flüssen mit Müllsammelschiffen gegen die Plastikflut vorzugehen. Der Verein One Earth One Ocean aus Deutschland zum Beispiel möchte mit Spezialschiffen, wie der „SeeKuh“, auf Putztour gehen.”

Hier geht es zum Artikel.



OEOO in F.A.Z. Quarterly

24. Oktober 2018