Home » Aktuelles » Neues oeoo Reinigungsprojekt in Phnom Penh gestartet

Auch in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh mit ihren 2,8 Mio. Einwohnern hat oeoo Anfang März ein eigenes Reinigungsprojekt gestartet. Es ist damit das dritte in Kambodscha neben Battambang und Siem Reap am Tonle Sap See (beim weltbekannten Tempelbezirk Angkor Wat).

Auch hier wird ein Team von einheimischen Müllsammlern mit Unterstützung von oeoo und in Zusammenarbeit mit COMPED (Cambodian Education and Waste Management Organization) an fünf Tagen der Woche die Gewässer reinigen. In PP fließen der Mekong mit dem Tonle Sap zusammen, zahlreiche kleinere Flüsse münden hier ebenfalls in den Mekong. Die Aufräumarbeiten starteten am Fluss Basac. Derzeit noch mit einem konventionellen Boot, in Kürze kommt auch der SeeHamster aus Siem Reap dazu. Mit einem eigenen Tuk Tuk wird der gesammelte Müll derzeit noch auf eine Deponie gebracht. Später soll auch hier sortiert und recycelt werden.

 

.



Neues oeoo Reinigungsprojekt in Phnom Penh gestartet

3. März 2021